Duftlampe in der Naturheilpraxis Carol Muchenberger
Triggerpunkte sind lokal begrenzte Verhärtungen der Skelettmuskulatur, die druckempfindlich sind und mit Schmerzen ausstrahlen. Wenn Triggerpunkte über längere Zeit bestehen, dann werden benachbarte Muskelfasern oder gar ganze Muskeln in Mitleidenschaft gezogen und die Schmerzen weiten sich aus. Triggerpunkte sind grundsätzlich gut therapierbar und es gilt die Devise: je früher behandelt wird, desto schneller geht die Heilung voran.

Mit der DORNplus-Methode nach Ursula Elbe löse ich die Triggerpunkte durch Fingerdrucktechnik auf sanfte Art und Weise. Dabei werden die Reaktionen des Körpers berücksichtigt und die persönliche Schmerzgrenze nicht überschritten. Dies ermöglicht dem Körper, den Impuls zur Muskelentspannung umzusetzen, wodurch sich die mit diesem Triggerpunkt zusammenhängenden Beschwerden lindern oder gar auflösen.

Die Triggerpunkt-Behandlung hilft bei folgenden Beschwerden:
  • Rücken- und Kopfschmerzen, Migräne
  • Nacken- und Schulterverspannungen
  • Beschwerden in den Gelenken
  • Hexenschuss, Ischias
  • Bandscheibenvorfällen
  • Ameisenlaufen
  • Und weitere Einsatzgebiete
Naturheilpraxis Carol Muchenberger | Florastrasse 42 | 8610 Uster 076 417 17 58 | info@carol-muchenberger.ch | www.carol-muchenberger.ch